Suche
  • cbenke0

Frohnauer Streifzug: „Verlorene und nicht realisierte Bauten in der Gartenstadt Frohnau“

Der Bürgerverein lädt in seiner Reihe „Frohnauer Streifzüge“ zu einem Rundgang mit dem Titel : „Verlorene und nicht realisierte Bauten in der Gartenstadt Frohnau“ ein.

Termin: Samstag, 30. Juli 2022 um 10:30 Uhr am Ludolfingerplatz vor Pantalone am Schaukasten des Bürgervereins in der Gartenstadt Frohnau.

Frohnau erscheint dem Betrachter heute auf den ersten Blick komplett, harmonisch und unbeschädigt. Dabei hat die Gartenstadt in den letzten Jahrzehnten durch Kriegseinwirkung oder Abriss den Verlust einer ganzen Reihe von wichtigen Bauten zu beklagen. Andere Projekte, die das Ortsbild entscheidend geprägt hätten, wurden gar nicht umgesetzt. Carsten Benke erläutert in einem Spaziergang um die Frohnauer Plätze und zu weiteren Orten in Frohnau diese teils wenig bekannten Geschichten. Der Spaziergang ist auf ca. 1,5 Stunden angelegt und erfolgt in Kooperation mit dem Grundbesitzer-Verein der Gartenstadt Berlin-Frohnau, für den Herr Christoph Plachy einen Teil der Beschreibungen übernehmen wird.

Die Teilnahme am Streifzug ist kostenlos. Über Spenden für die Vereinsarbeit freuen wir uns. Um Anmeldung unter vorstand@buergerverein-frohnau.de wird gebeten.




10 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen