top of page
Suche
  • cbenke0

Streifzug "Verlorene und nicht realisierte Bauten"

Die Gartenstadt Frohnau erscheint dem Betrachter heute auf den ersten Blick komplett, harmonisch und unbeschädigt. Dabei hat auch dieser Ortsteil durch Kriegseinwirkung oder Abriss den Verlust einer Reihe von wichtigen Bauten zu beklagen. Andere interessante Projekte, die das Ortsbild entscheidend geprägt hätten, wurden gar nicht umgesetzt.

Aufgrund großer Nachfrage wiederholen und ergänzen Dr. Carsten Benke (Bürgerverein in der Gartenstadt Frohnau) und Christoph Plachy (Grundbesitzer-Verein der Gartenstadt Berlin-Frohnau) den Spaziergang zu „verlorenen und nicht realisierten Bauten“ von 2022. Auch neue Geschichten werden erzählt: Wussten Sie schon, dass in Frohnau ein „Schloss“ konzipiert war? Kennen Sie das geplante Gymnasium mit Observatorium am Zeltinger Platz?

Der Spaziergang um die Frohnauer Plätze ist auf ca. 1,5 Stunden angelegt und ist Teil der Reihe „Frohnauer Streifzüge“ des Bürgervereins in der Gartenstadt Frohnau. Dieser Streifzug erfolgt in Kooperation mit dem Grundbesitzer-Verein.


Treffpunkt ist der 13. Mai 2023 um 10:30 Uhr vor dem Schaukasten des Bürgervereins am Ludolfingerplatz am Pantalone.


Wir bitten um Anmeldung unter vorstand@buergerverein-frohnau.de.


Die Teilnahme ist kostenlos. Über Spenden für die Vereinsarbeit freuen wir uns

41 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page