top of page
Suche

Weihnachtsgrüße und Wünsche für 2022

Aktualisiert: 24. Dez. 2021

Der Vorstand des Bürgervereins wünscht besinnliche Festtage und ein schönes Jahr 2022. Auch denn der zweitätige Weihnachtsmarkt ausfallen musste und die allgemeine Situation pandemiebedingt weiterhin bedrückend ist, kommt doch auch weihnachtliche Stimmung auf. Die Plätze sind festlich geschmückt, ebenso wie viele private Grundstücke in der Gartenstadt.


Corona verlangt uns allen viel ab und die Pandemie ist immer noch nicht zu Ende. Frohnau hat sich in der Krise aber als Gemeinwesen bewährt. Es gab viel gegenseitige Hilfsbereitschaft in den letzten zwei Jahren. Auch die Plätze funktionieren als öffentliche Räume der Begegnung und Nahversorgung weiterhin gut, während andere Ortsmitten unter Geschäftsschließungen leiden.

Für das nächste Jahr haben wir uns als Bürgerverein viel vorgenommen. Insbesondere wollen wir die im MittendrIn-Prozess begonnen Projekte fortführen (z.B. die die Infotafel-Initiative), ebenso unsere Aktivitäten zu Straßenbäumen, Niederschlagsentwässerung sowie zu Kindern und Jugendlichen. Die andauernde Pandemie macht das nicht leichter. Um möglichst viel von den Ideen umsetzen zu können, benötigen wir auch eure/Ihre Unterstützung. Natürlich fehlt uns durch das Ausscheiden unserer ersten Vorsitzenden Korinna Stephan, die zur Bezirksstadträtin in Reinickendorf gewählt worden ist, eine treibende Kraft. Das wichtigste wird zunächst sein, den Vorstand in den nächsten Monaten wieder zu komplettieren. Dazu weiteres im aktuellen Newsletter.

Die Abbildung zeigt das Schaufenster der Elch-Apotheke am Ludolfingerplatz mit dem sich spiegelnden Kasinoturm. (Foto: Dorothee Bernhardt, mit freundlicher Genehmigung der Apotheke)

13 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Erklärung des Bürgervereins zu rechtsextremen Umtrieben

Das Treffen von Rechtsextremisten in Potsdam im November 2023 hat zu Recht in Deutschland und weit darüber hinaus Empörung ausgelöst. Ein bei diesem Treffen vorgestellter sogenannter „Masterplan zur R

Wohin mit dem Regenwasser?

Die Veranstaltung zum Niederschlagswassermanagement in #Frohnau im Centre Bagatelle stieß am 24.1. auf großes Interesse bei mehr als 90 Besuchern: Extreme Starkregenereignisse der letzten Jahre hatten

bottom of page