top of page
Suche
  • cbenke0

Festessen zum 20-jährigen Bestehen des Bürgervereins in der Gartenstadt Frohnau


Auf den Tag genau 20 Jahre nach der Eintragung in das Vereinsregister trafen sich die Mitglieder des Bürgervereins am 28.11.2022 zu einem gemeinsamen Essen, um der vergangenen zwei Jahrzehnte zu gedenken, neue Aufgaben in den Blick zu nehmen, aber vor allem, um zusammen die Weihnachtszeit einzuläuten.


Als Bürgerinitiative für den Erhalt der Zugänglichkeit des Poloplatzareals gestartet, hat der Verein im Laufe der Jahre viele neue Betätigungsfelder von der Niederschlagsentwässerung über diverse Grünflächen- und Mobilitätsthemen, das IGA-Projekt 2017, den Erhalt der Doppelplatzanlage, die Verbesserung des Straßenzustands bis hin zur integrierten Ortsteilentwicklung im Rahmen der MittendrIn-Initiative gefunden. Der Bürgerverein steht im intensiven Austausch mit anderen örtlichen Vereinen und Initiativen, dem Bezirk Reinickendorf und den Ortsverbänden der Parteien. 2022 hat er sich an der Stadtbaumkampagne des Senats beteiligt und mehrere gut besuchte thematische Streifzüge durchgeführt.


Heute ist der seit 2003 durchgehend als gemeinnützig anerkannte Verein als wichtiger Gesprächspartner und überparteiliche Plattform im Ortsteil etabliert. Der Vorstand ist mittlerweile auf sieben Mitglieder angewachsen. Über weitere Vereinsmitglieder und Aktive freut sich der Bürgerverein! Im Rahmen des Festessens wurde auch das bereits in der Mitgliederversammlung vorgestellte modernisierte Vereinslogo präsentiert, das von nun an offiziell genutzt wird.


Im kommenden Jahr stehen neben der Fortführung der bisherigen Arbeit auch neue Aktivitäten an: Neben der AG Mobilität, die sich an wichtigen verkehrspolitischen Debatten beteiligt, ist eine AG Wasser im Aufbau, die die Weiterentwicklung der Niederschlagsentwässerung in Frohnau begleiten wird. Zudem werden Vortrags- und Diskussionsveranstaltungen vorbereitet (u.a. zur Notfallvorsorge im Ortsteil), Mitmachaktionen (u.a. Müllsammeln) und Ideen aus dem MittendrIn-Projekt von 2020/21 weiterverfolgt.


Eine Festschrift zum Jubiläum ist in Vorbereitung, die Anfang 2023 erscheinen wird. Der Band umfasst neue Beiträge zur Geschichte der Gartenstadt (u.a. neue Forschungen zur Frühzeit der Entwicklung Frohnaus), zu aktuellen Themenfeldern (Regenwasser, Mobilität, Grünflächenzustand) und zukünftigen Perspektiven sowie mehrere Interviews, Grußworte befreundeter Vereine und Darstellungen der Vereinsgeschichte.

16 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page